METTINGER MOOR

Naturkundlicher Spaziergang durch das Moor

Erleben Sie auf einem unterhaltsamen Spaziergang eine der letzten Urlandschaften Nordrhein Westfalens: Das Natur- und Vogelschutzgebiet „Recker- und Mettinger Moor“.
Ob im Mai das flockende Wollgras oder im September die Blüte der Heide, beobachten Sie mit etwas Glück Brachvogel und Uferschnepfe, die hier ebenso landesweit bedeutende Vorkommen haben, wie die Schlingnatter. Zu jeder Jahreszeit bietet das Moor faszinierende Einblicke. Erfahren Sie Werden, Wandel und Zerstörung des Moores über die Geschichte von 6000 Jahren, seine erfolgreiche Revitalisierung durch die Bemühungen des Naturschutzes und die aktuellen Gefährdungen durch die Veränderungen der Umwelt.

Hinweis: Tragen Sie je nach Witterung festes Schuhwerk. Die Wege sind unbefestigt und mit Kinderwagen, Rollatoren und Rollstühlen nicht befahrbar. Während der Brutzeiten herrscht für einige Flächen des Naturschutzgebietes Betretungsverbot. Bei widrigem Wetter kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Unterstellmöglichkeiten und Toiletten sind unterwegs im Gebiet nicht vorhanden.

DETAIL

TERMINEApril bis Oktober
nur nach Vereinbarung
DAUERca, 1,5–2 Stunden
GRUPPENGRÖSSEmax. 20 Personen
PREISbis 10 Personen EUR 35,00
jede weitere Person EUR 3,50