Radfahren

METTINGEN MIT DEM RAD ERLEBEN

In Richtung Norden beginnt ab Mettingen die sogenannte „Norddeutsche Tiefebene”, das bedeutet Rad fahren ohne Steigungen. Die Kleeblatt-Touren, sowie die NaTourismus-Routen sind Teil des Radelparks Münsterland. Dieses bewährte Radwegenetz nutzt auch der Töddenland Radweg: 130 km ausgesuchte und gepflegte Radwege führen Sie durch eine reizvolle Natur- und Kulturlandschaft in und um Mettingen, die Sie individuell erradeln können.

Mettinger “Kleeblatt(rad)touren”
Die Kleeblatt-Touren sind Teil der Radwanderkarte “Radregion Münsterland – Kreis Steinfurt”, daher mit den Nummern 4 – 7 benannt und unterwegs ausgewiesen.

Moortour (Route 4) 

Steinbeck – Recke
Länge: 27 km, 3 Std., flaches Gelände

Radeln Sie über Steinbeck in Richtung Recke.
In Steinbeck entdeckte man 1823 eine schwefelhaltige Quelle. Daraus entwickelte sich bis heute ein moderner Kurbetrieb. Die Route führt zum Mittellandkanal vorbei am Yachthafen “Marina”.
Die Ruthemühle kurz vor Recke ist Heimat- und Korbmuseum und bietet Sehenswertes aus Kunstgewerbe und altem Handwerk.
Der Weg führt Sie weiter entlang am Recker Moor.
Sie sollten einen kurzen Abstecher zum Aussichtsturm machen.
Von hier haben sie einen herrlichen Blick in die reizvolle Moorlandschaft.
Über den Mittellandkanal geht es zurück nach Mettingen.

Tüöttentour (Route 5)

Mettingen Bruch – Westerkappeln
Länge: 29 km, 3 Std., flaches Gelände

Auf den Spuren der Tüötten verlassen Sie Mettingen in Richtung Nierenburg. Sie fahren durch große Feucht­wiesengebiete im Naturschutzgebiet “Düsterdieker Niederung”. Auf dem Weg nach Westerkappeln kommen Sie an einem alten Großsteingrab aus der Jungsteinzeit vorbei – den “Sloopsteinen” (ca. 4.000 Jahre alt). Es gilt als das größte und besterhaltene Denkmal aus dieser Zeit in ganz Westfalen.

Es bietet sich am “Präriesee” – Natursee – eine Rast an. In Westerkappeln sollten Sie sich das Wasserschloss Haus Cappeln ansehen. Dies war im 12. und 13. Jahrhundert Sitz der Ritter und Freigrafen von Cappeln (nur Außenbesichtigung möglich). Vorbei am Haus Langenbrück (erbaut um 1350) radeln Sie weiter durch das Naturschutzgebiet “Rote Brook” an der alten Waschstelle vorbei zurück nach Mettingen. Beenden Sie die Tour mit dem Besuch des Tüöttenmuseums.

Museumstour (Route 6)

Westerkappeln – Lotte – Laggenbeck
Länge: 35 km, 4-5 Std., hügeliges Gelände

Von Mettingen aus östlich in Richtung Westerkappeln passieren Sie die alte Waschstelle. Gegen einen kleinen Obolus an den Eigentümer spülte man dort nach dem Waschen die Seifenlauge im Bachwasser aus. In Westerkappeln fällt die für Westfalen kulturhistorisch bedeutende  ev. Kirche –  „der wehrhafte Turm” um 1100 erbaut – ins Auge. Nach  ca. 13 km können Sie das weithin bekannte Traktorenmuseum Westerkappeln besuchen. Es bietet eine umfangreiche Sammlung an alten landwirtschaftlichen Geräten und Traktoren vergangener Zeiten. Geöffnet April – Okt., Fr. 14.00 – 18.00 Uhr, Sa./So. + feiertags 10.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Schließlich führt Sie der Weg durch Laggenbeck über den Schafberg mit Blick auf das Kohlekraftwerk, vorbei am Nordschacht dem tiefsten Kohleschacht Europas, durch das Köllbachtal zurück nach Mettingen.

Zum Abschluss der Tour bietet sich ein Abstecher ins Schul- bzw. Postmuseum (Sa./So.15.00 – 17.00 Uhr o. nach Vereinbarung) oder Tüöttenmuseum an.

Bergtour (Route 7)

Laggenbeck – Ibbenbüren – Steinbeck
Länge: 39 km, 4-5 Std., hügeliges Gelände

Die Route geht durch das idyllische Köllbachtal in Richtung Laggenbeck. Durch die letzten Ausläufer des Wiehengebirges geht es nun hinauf auf den Schafberg. Hier lohnt sich ein Abstecher ins Bergbaumuseum, das Maschinen und Ausrüstungen bergbaulicher Aktivität aus zwei Jahrhunderten ausstellt.

Das Naherholungsgebiet Aasee mit dem Aaseebad lädt zum Paddeln oder Tretbootfahren ein, und das angrenzende Wellenhallenbad bietet ein ganzjähriges Außenschwimmbecken und Freibad. Der dort gelegene Freizeithof – ein urgemütliches westfälisches Bauernhaus – bietet die Möglichkeit zu einer Rast, bevor Sie Ihre Tour weiter entlang der Aa fortsetzen. An der kath. Ludwigkirche folgen Sie dem Wegweiser “Stadtmitte”. Danach folgen Sie der Route weiter Richtung Püsselbüren – Dickenberg – Steinbeck und fahren kurz vor Steinbeck nach rechts in Richtung Mettingen. Auf dem Dickenberg haben Sie von der durch Aufschüttung entstandenen Halde einen herrlichen Blick auf das Münsterland und die Norddeutsche Tiefebene.

E-Bike-Touren im Tecklenburger Land

Beim Radfahren mit dem Pedelec ist „Rückenwind” garantiert und die kleinen Steigungen des Schafbergs sind fast ohne Anstrengung „erobert”! Einige passende Touren dazu finden Sie in der Radkarte “E-Bikes im Tecklenburger Land“.

Töddenland Radweg

Rauf aufs Rad – entdecken Sie das Töddenland.
Zwei Bundesländer – eine Radroute!
Der Töddenland-Radweg nimmt Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise in eine Kulturregion, die heutige Landesgrenzen überschreitet: Der bestens ausgeschilderte Rundkurs führt durch das nordrhein-westfälische Münsterland/Tecklenburger Land und das südliche Emsland in Niedersachsen.

Naturerlebnisse per Rad im Tecklenburger Land

190 Kilometer Radvergnügen zu den Naturschönheiten des Tecklenburger Landes – mit 6 lokalen Rundtouren.
Hier können Sie sich das Routen-Buch der “NaTourismus-Routen im Tecklenburger Land” downloaden.

FAHRRAD-STATION METTINGEN

Sollten Sie ohne Fahrrad anreisen, stehen in der Fahrradstation Mettingen gepflegte Fahrräder, einige E-Bikes und Kinderräder mit Zubehör sowie weitere spezielle Räder (u.a. Rollfiets für Behinderte) kostengünstig für sie bereit. Der “Service” der Mettinger Fahrradstation ist vielfältig, das Team der Fahrradstation steht mit “Rad(t) und Tat” zur Seite.

Ein Fahrradanhänger (für 14 Räder) kann für den Transfer eingesetzt werden. Beim Radfahren mit dem Pedelec ist „Rückenwind” garantiert und die kleinen Steigungen des Schafbergs sind fast ohne Anstrengung „erobert”!

 

KONTAKT

Fahrrad-Station Mettingen
Bahnhofstraße 18–20
49497 Mettingen
T 0151 / 62 62 52 30

PREISE

50 x Fahrräderje Rad EUR 5,00
4 x Kinderräderje Rad EUR 3,00
3 x Tandemfahrräderje Rad EUR 8,00
3 x E-Bikesje Rad EUR 15,00
1 x Anhängerradkostenfrei
1 x Kindersitzkostenfrei